Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Einbruch-Serie in Berner AggloWo am meisten eingebrochen wird – und wie man sich schützt

Selbst ein geschlossenes Fenster lässt sich laut einem Einbruch-Experten innert 30 Sekunden öffnen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin