Acht Schweizer und drei Ausländer unter den Verletzten

Das Zugunglück bei Tiefencastel GR hat elf Verletzte gefordert, davon fünf schwer. Aber es hätte noch viel schlimmer kommen können.

  • loading indicator

    ajk/mw/rub/sam/sda

    Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

    Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

    • Exklusive Hintergrundreportagen
    • Regionale News und Berichte
    • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

    Abonnieren Sie jetzt