Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Phobos-Grunt stürzt am Sonntag in den Atlantik

154 Millionen Franken teure Sonde: Letzte Arbeiten an Phobos-Grunt im kasachischen Baikonur. (2. November 2011)

Giftstoffe im Tank

Keine Gefahr für die Schweiz

Vorwürfe an Roskosmos

SDA/rub/bru