Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Nasa koppelt sich bei Marsmissionen von den Europäern ab

Die Nasa hätte die Raketen für die ESA-Missionen beisteuern sollen: Nasa-Chef Charles Bolden gibt Auskunft in Cape Canaveral, Florida. Im Hintergrund Teile einer Atlas-V-Rakete. (7. September 2011)

Suche nach Leben

Budgetverschiebungen

Teures Weltraumteleskop

SDA/rub

Mehr zum thema