Zum Hauptinhalt springen

Meine Uhr, die Hüterin der Herzfrequenz

Zu was taugen die Daten von Fitnessarmbändern und Smartwatches? Nicht zu viel, warnt die Ärztin und Jungunternehmerin Cécile Monteil. Wer aber Daten aufzeichne, solle sie gleichwohl in die Sprechstunde mitbringen.

Fitnessarmbänder sind derzeit en vogue. Sie animieren zu mehr Bewegung. Wirklich zuverlässige Werte würden die meisten aber nicht liefern, sagt die Ärztin Cécile Monteil.
Fitnessarmbänder sind derzeit en vogue. Sie animieren zu mehr Bewegung. Wirklich zuverlässige Werte würden die meisten aber nicht liefern, sagt die Ärztin Cécile Monteil.
Fotolia

Cécile Monteil, ein Patient kommt zu Ihnen und schildert, dass er ab und zu an Kopfschmerzen leide. Was raten Sie ihm?Cécile Monteil: Bevor ich eine Diagnose stellen und eine Behandlung vorschlagen kann, benötige ich mehr Informationen: Ich muss die Lebensumstände und die Krankengeschichte kennen. Und natürlich lasse ich mir erzählen, wie oft und in welchen Situationen die Kopfschmerzen auftreten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.