Zum Hauptinhalt springen

Das grösste Flugzeug der Welt landet in Basel

Sechs Triebwerke, 88 Meter Flügelspannweite und ein Startgewicht von 600 Tonnen: Die Antonow An-225 ist das grösste Flugzeug der Welt. Das Unikat landete auf dem Euro-Airport in Basel.

Beindruckende Maschine: Die Antonow An-225 während des Landeanfluges auf den Euro-Airport. (28. Juni 2013)
Beindruckende Maschine: Die Antonow An-225 während des Landeanfluges auf den Euro-Airport. (28. Juni 2013)
Matthias Burkhalter, Leserreporter
Kurzer Besuch in Basel: Die An-225 während der Landung. (28. Juni 2013)
Kurzer Besuch in Basel: Die An-225 während der Landung. (28. Juni 2013)
Matthias Burkhalter, Leserreporter
Wurde nur einmal gebaut: Die An-225 auf dem Flughafen Leipzig. (Archivbild)
Wurde nur einmal gebaut: Die An-225 auf dem Flughafen Leipzig. (Archivbild)
Keystone
1 / 3

Es war ein besonderer Tag für Flugzeugbegeisterte: Mit der Antonow An-225 landete am Freitagabend das grösste Flugzeug der Welt auf dem Euro-Airport in Basel-Mulhouse. Die Transportmaschine der der ukrainischen Fluggesellschaft Antonov Airlines war mit Kesseleinrichtungen beladen, wie die Zeitung «Die Nordwestschweiz» berichtet.

Mehrere Leserreporter beobachteten die Ankunft der Antonow. Darunter auch Peter Sprecher, der den Koloss während des Anflugs über Reinach beobachtete und über vom Auftauchen der An-225 dermassen überrascht wurde, dass er sogar vergass, ein Bild zu schiessen.

Die Antonow An-225 hat ein maximales Startgewicht von 600 Tonnen. Die Maschine verfügt über eine Flügelspannweite von 88 Metern und wird von sechs Triebwerken angetrieben. Das Transportflugzeug wurde 1988 in Betrieb genommen. Bisher wurde nur eine An-225 gebaut.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch