Zum Hauptinhalt springen

Wie Sie schattige Plätze richtig bepflanzen

Mit der richtigen Wahl der Pflanzen wird buntes Leben auch möglich, wo die Sonne kaum hinkommt.

Pflegeleichte Schönheit: Das anspruchslose Tränende Herz bevorzugt einen halbschattigen Standort. Foto: Laszlo Podor (Getty Images)
Pflegeleichte Schönheit: Das anspruchslose Tränende Herz bevorzugt einen halbschattigen Standort. Foto: Laszlo Podor (Getty Images)

Vielerorts in Vor- oder Hinterhofgärten gibt es schattige Flächen, die selbst passionierte Gärtnerinnen und Gärtner zur Verzweiflung treiben können, weil partout nichts wachsen will. Auffallend oft verwandeln sich solche Flächen in öde Wüsten, Stichwort «pflegeleichter Steingarten». Das hat dann nichts mehr mit Garten und Grün zu tun.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.