Zum Hauptinhalt springen

Immer müde und schlapp?

Wenn Sie ständig müde sind und ohne Antrieb, dann könnten die Schilddrüse dahinterstecken.

Patientin Susanne Schneider lässt sich von Chirurg Georg Wille den kleinen Eingriff an ihrer Nebenschilddrüse erklären. Foto: Samuel Schalch
Patientin Susanne Schneider lässt sich von Chirurg Georg Wille den kleinen Eingriff an ihrer Nebenschilddrüse erklären. Foto: Samuel Schalch

Fast zehn Jahre litt Susanne Schneider unter unerklärlichen Verstimmungen. Immer war die heute 57-jährige Zürcherin schlapp, müde und reizbar. Das belastete nicht nur sie, sondern auch Familie und Freunde. «Allerdings fühlte ich mich nicht so krank, dass ich mich hätte ins Bett legen müssen. Es war einfach, als ob der Stecker rausgezogen gewesen wäre», erinnert sie sich. Wenn man über 50 sei, werde ja ohnehin alles auf die Meno­pause abgeschoben, sagt sie. Die Symptome verschlimmerten sich in der Folge jedoch und deuteten auf eine Depression hin.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.