Zum Hauptinhalt springen

Die Macht der mütterlichen Darmflora

Schwangere Frauen prägen mit dem, was sie essen, das Immunsystem ihres Babys – darauf sollten sie achten.

Der Speiseplan sollte in der Schwangerschaft reichlich Gemüse und Früchte enthalten. Foto: Cavan Images
Der Speiseplan sollte in der Schwangerschaft reichlich Gemüse und Früchte enthalten. Foto: Cavan Images

An Ratschlägen für werdende Mütter mangelt es nicht. Schwangere sollen weder rauchen noch Alkohol trinken, um ihren Babys keinen Schaden zuzufügen. Und bei der Geburt ist Hygiene höchstes Gebot, weil sich das Kind beim Verlassen der Gebärmutter sofort gegen Keime wehren muss. Für einen ersten Immunschutz, so die bisherige Auffassung, sorgen dann die Enzyme der mütterlichen Vormilch, des sogenannten Kolostrums.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.