Verbesserte Starthilfe für Frühgeborene

Zu früh geborene Babys: Wenn Eltern ihre Winzlinge aus dem Spital nach Hause nehmen können, sind sie ihre ­Unsicherheit und den Stress noch lange nicht los. Ab diesem Jahr unterstützt ein neues Projekt des Inselspitals und der Berner Fachhochschule betroffene Familien.

Die zu früh geborene Loriana kriegt von ihrer Mutter Nathalie Messerli ein Aufbaupräparat.

(Bild: Andreas Blatter)

Die erste Woche zu Hause ist geschafft. Zufrieden liegt Loriana auf ihrer Spielmatratze und bewegt ihre winzigen Fingerchen, Schwesterchen Maliyah (2) hält ihr eine Spieldose hin. «Sie liebt das Baby und möchte es immer wieder auf den Schoss nehmen», sagt Mutter Nathalie Messerli (25) erleichtert.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt