Der Nachfolger von Remo Largo

Der Pädiater und Entwicklungsspezialist Oskar Jenni findet es gut, wenn jedes Kind anders ist. Eltern rät er zu Gelassenheit.

Oskar Jenni: «Je mehr Vielfalt, desto besser für die Gesellschaft.» Foto: Reto Oeschger

Barbara Reye@tagesanzeiger

Eigentlich war Oskar Jenni die Intensivstation des Kinderspitals Zürich sehr vertraut. Schliesslich arbeitete er auf der Abteilung bereits seit einiger Zeit als Pädiater. Er brachte sein medizinisches Wissen und Können dort ein, um die oft noch sehr kleinen Patienten zu unterstützen, wieder gesund zu werden. Er kannte aber auch die Grenzen der Medizin, wenn keine Hightech-Geräte oder Medikamente mehr halfen und ein Kind starb.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt