Zum Hauptinhalt springen

Elf Hiebe, dann kam der Tod

Der englische König Richard III. starb 1485 auf dem Schlachtfeld. Nun sind die Details seines Ablebens bekannt.

Von Hannes Nussbaumer
Gefallen auf dem Schlachtfeld: Richard III. war der letzte englische König der so sein Leben verlor.
Gefallen auf dem Schlachtfeld: Richard III. war der letzte englische König der so sein Leben verlor.

Es gibt Momente, in denen die Vergangenheit plötzlich in der Gegenwart auftaucht. Derzeit erlebt die Schlacht bei Market Bosworth eine solche Wiederkunft. Dank der Erkenntnisse britischer Forscher wissen wir nun – mit 529-jähriger Verzögerung – ziemlich präzis, wie es Englands König Richard III. auf dem Schlachtfeld ergangen ist. Der 32-Jährige, damals seit 26 Monaten auf dem Thron, verlor im Kampf gegen die Truppen von Henry Tudor zuerst sein Pferd, dann seinen Helm und schliesslich sein Leben. Er war der letzte englische König, der auf einem Schlachtfeld fiel.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen