Zum Hauptinhalt springen

Zinswende in Grossbritannien lässt weiter auf sich warten

London Trotz der kräftig anziehenden Teuerung in Grossbritannien bleibt die Notenbank bei ihrer Politik der ruhigen Hand.

Die Bank of England (BoE) beliess am Donnerstag den Leitzins wie von Experten erwartet bei 0,5 Prozent. Damit ist der Schlüsselzins weiterhin nur halb so hoch wie im Euroraum. Dort hat die Europäische Zentralbank (EZB) jedoch eine baldige Straffung der Geldpolitik ins Auge gefasst.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch