Zum Hauptinhalt springen

Zeitung: Toyota drosselt Produktion für 2011

Tokio Der weltgrösste Autohersteller Toyota senkt einem Zeitungsbericht zufolge seine Produktionsplanung für das kommende Jahr.

Wie die Zeitung «Aashi Shimbun» am Sonntag berichtete, geht das Unternehmen intern jetzt nur noch von 7,8 Millionen Fahrzeugen aus. Dies wären 200'000 Autos weniger als noch im August angepeilt wurde. Nicht eingerechnet seien die Tochterunternehmen Daihatsu und Hino. Damit würde Toyota zum dritten Jahr in Folge weniger als acht Millionen Fahrzeuge herstellen. Toyota bekommt wie andere japanische Hersteller das Auslaufen der Regierungszuschüsse für treibstoff-sparsame Autos im September zu spüren. Zudem verzeichnete Toyota als einziges grosses Unternehmen im vergangenen Monat einen Verkaufsrückgang auf dem US- amerikanischen Markt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch