Zum Hauptinhalt springen

US-Autovermieter Avis verringert Verlust

Bangalore Der US-Autovermieter Avis Budget Group hat dank der Konjunkturerholung seinen Verlust im vierten Quartal halbieren können.

Unter dem Strich sank der Fehlbetrag in den letzten drei Monaten 2010 von 49 Millionen Dollar auf 24 Millionen Dollar, wie Avis am Mittwoch mitteilte. Vor allem das internationale Geschäft habe dazu beigetragen. Der Umsatz stieg etwas stärker als von Branchenexperten erwartet um 6 Prozent auf 1,2 Milliarden Dollar. Dabei profitierte das Unternehmen davon, dass die Nachfrage nach Mietwagen mit dem Anziehen des Geschäfts- und Urlaubsreiseverkehrs nach dem Ende der Wirtschaftskrise wieder zunahm.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch