Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Wie gehen Sie mit dem Eurodilemma um?

Ganz Europa ist unsicher, wie es mit dem Euro weitergeht. So auch die Schweiz, die sich – ganz allein auf sich gestellt – gegen die Folgen einer schwächelnden Währungsunion und gegen einen zu starken Franken stemmen muss: Blick in die Eingangshalle der Börse in Zürich.