Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Whatsapp-Gründer rechnet mit Zuckerberg und Sandberg ab

Wurde nach eigenen Angaben «gecoacht», um eine Zusammenführung der Nutzerdaten seines Unternehmens mit Facebook vor den EU-Behörden als schwierig darzustellen: WhatsApp-Gründer Brian Acton. (25. Oktober 2016)

Einer der grössten Deals des Silicon Valley

Gehören zur von Acton kritisierten Führungsriege von Facebook: Gründer und Chef Mark Zuckerberg (links), Geschäftsleitungsmitglied Dan Rose (Mitte) und Co-Geschäftsführerin Sheryl Sandberg (rechts). (Bild: Drew Angerer/Getty/AFP)

Acton wirft Sheryl Sandberg Gier vor