Zum Hauptinhalt springen

Was sich Bahnkunden wünschen

Die SBB haben ein Imageproblem: komplizierte Billettsysteme, volle Züge und steigende Preise. Die Kunden wüssten, wo sich die Bahn verbessern müsste, doch die SBB hinken hinterher.

Fahren im Zug: 68 Prozent der Reisenden wünschen sich Stromanschlüsse für Computer.
Fahren im Zug: 68 Prozent der Reisenden wünschen sich Stromanschlüsse für Computer.
Keystone

Ein Billett zu lösen, ist zur Herausforderung geworden. Gemäss einer aktuellen Umfrage des Beratungsunternehmens Accenture haben rund ein Viertel aller Bahnkunden Mühe, das korrekte Billett zu kaufen. Gar zwei Drittel sagen, für sie sei nicht klar, welches Ticket die günstigste Option sei. Viele Pendler beklagen auch, dass sie kaum einen Sitzplatz finden – oder im Zug ihren Computer nicht an den Strom anschliessen können. Gleichzeitig zahlt man immer mehr fürs Bahnfahren. Kein Wunder, ärgern sich viele. Die vier grössten Probleme und was die SBB tun, um sie zu lösen:

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.