Zum Hauptinhalt springen

Wandfluh baut Personal ab

Seit der Aufgabe des Euromindestkurses und der Talfahrt des Ölpreises leidet die Frutiger Wandfluh AG unter Umsatzeinbussen. Dies wurde bisher mit Kurzarbeit aufgefangen. Jetzt müssen 20 Mitarbeiter gehen.

Schwere Zeiten durchgeht die Firma von Hansruedi Wandfluh.
Schwere Zeiten durchgeht die Firma von Hansruedi Wandfluh.
Markus Grunder

Schlechte Nachrichten für die Belegschaft der Wandfluh AG in Frutigen am Donnerstagnachmittag an der Mitarbeiterorientierung: Geschäftsinhaber Hansruedi Wandfluh musste bekannt geben, dass er sich gezwungen sieht, den heutigen Personalbestand von knapp 250 Personen an die «veränderten Verhältnisse» anzupassen, wie einer entsprechenden Medienmitteilung zu entnehmen ist.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.