Zum Hauptinhalt springen

Anleger meiden UBS-Aktien nach Quartalsresultat

Die grösste Schweizer Bank legt Bericht über das zweite Quartal ab – einen Tag früher als geplant.

Prescht mit Quartalsbericht vor: UBS (im Bild, Sitz am Paradeplatz).
Prescht mit Quartalsbericht vor: UBS (im Bild, Sitz am Paradeplatz).
Reuters

«Um Transparenz zu schaffen und gewissen falschen und irreführenden Informationen entgegenzutreten, die öffentlich gemacht wurden, hat sich UBS entschieden, ihre Ergebnisse für das zweite Quartal 2015 einen Tag früher zu publizieren», begründet die Bank ihre Medienmitteilung zum zweiten Quartal, die eigentlich erst am Dienstagmorgen erwartet wurde. Auf Anfrage, worum es sich bei den angeblich «irreführenden Informationen» handle, wollte sich ein UBS-Mediensprecher nicht äussern.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.