UBS erwartet Klage durch US-Justiz

Wegen angeblich fauler Hypothekengeschäfte werde das US-Justizministerium Klage gegen die Schweizer Grossbank einreichen. Die UBS will die Beschwerde anfechten.

Vorwürfe seien nicht durch Fakten gestützt: UBS in New York. (Archivbild)

(Bild: Keystone Martin Ruetschi)

Die Schweizer Grossbank UBS rechnet mit einer Klage durch das US-Justizministerium wegen angeblich fauler Hypothekengeschäfte vor der US-Immobilienkrise vor einem Jahrzehnt. Die CS hatte für die Beilegung des Streits über fünf Milliarden Dollar gezahlt.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt