Zum Hauptinhalt springen

Swisscom muss Verträge neu verhandeln

Bis zu 200 Millionen Franken investiert Swisscom in den Glasfaserausbau: Techniker speisen auf einer Strassenbaustelle Glasfasern in das Hochleistungsglasfasernetz von Bern.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Mehr zum thema