Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Stadler Rail spürt den Frankenschock

Erklärungen: Firmenchef Peter Spuhler geht auf die Zahlen des letzten Betriebsjahr ein. (13. Juni 2016)

Werke mehrheitlich gut ausgelastet

Neue Märkte im Visier

SDA/fal