Seine Bretter haben 18 olympische Medaillen eingefahren

Entstanden aus einer Not, wurden Marcel Brunners Snowboards und Freestyle-Ski bald zur Erfolgsgeschichte. Was ist sein Geheimnis?

Mit einem Brett aus dem Zürcher Oberland zu Olympiagold: Der Bündner Nevin Galmarini 2018 in Pyeongchang. Foto: Keystone

Mit einem Brett aus dem Zürcher Oberland zu Olympiagold: Der Bündner Nevin Galmarini 2018 in Pyeongchang. Foto: Keystone

In seiner Werkstatt hängen Bilder von Champions. Sie zeigen Weltmeister, Olympia- und Weltcupsieger. Marcel Brunner, 49, schreitet die Galerie entlang und staunt, obwohl er die Fotos jeden Tag sieht. «Ich kann kaum glauben, dass wir so erfolgreich sind», sagt er. An den Erfolgen hat er mitgebaut. «Jeder Sieg gehört auch mir und meinen Mitarbeitern.»

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt