Zum Hauptinhalt springen

Milliardeninvestor von Crans-Montana angezeigt

Anleger ziehen gegen den im Wallis wohnhaften Milliardär Radovan Vitek vor Gericht. So soll sein Strohfirmen-System funktioniert haben.

Von ehemaligen Geschäftspartnern angezeigt: Radovan Vitek während einer Medienkonferenz Ende letzten Jahres. Foto: Maxime Schmid (Keystone)
Von ehemaligen Geschäftspartnern angezeigt: Radovan Vitek während einer Medienkonferenz Ende letzten Jahres. Foto: Maxime Schmid (Keystone)

Radovan Vitek hat in Crans-Montana VS nicht nur seinen Wohnsitz. Seit 2014 ist er Mehrheitsaktionär der Skilifte und will dort einen 200 Millionen Franken teuren Hotelkomplex bauen. Doch der tschechische Immobilienmogul und Multimillionär mit einem geschätzten Vermögen von 3,5 Milliarden Dollar könnte bei seinen Plänen nun Probleme bekommen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.