Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Schweizer Spitzenmanager sind international Topverdiener

Mit Abstand am grosszügigsten hat 2013 die Pharmaindustrie ihre obersten Chefs entlöhnt. Die durchschnittliche Vergütung betrug 8,57 Millionen Euro.
Auf Platz zwei folgt die Öl- und Gasindustrie mit einem Mittelwert von 7 Millionen Euro; noch im Jahr zuvor rangierte die CEO-Vergütung mit 12 Millionen klar an der Spitze.
Verwaltungsratspräsidenten werden in Industriefirmen am geringsten honoriert. Durchschnittlich 212 000 Euro erhielten sie im Berichtsjahr ausbezahlt.
1 / 4

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin