Zum Hauptinhalt springen

Sawiris verliert Millionen für Andermatt

In Andermatt geht es dem Ägypter zu langsam vorwärts, aber er kann damit leben, wie er sagt: Samih Sawiris (l.) mit Franz-Xaver Simmen, dem Chef der Andermatt Swiss Alps AG. (23. November 2016)
In Andermatt wurde Ende November 2016 gefeiert: Mit dem Richtfest für das 4-Sterne-Hotel und das Appartement-Haus Gotthard kommt das Projekt von Samih Sawiris einen Schritt weiter. (23. November 2016)
Die Skigebiete von Andermatt und Sedrun sollen mit neuen Anlagen verbunden werden. (26. September 2016)
1 / 11

Millionenverluste wegen Ganzjahresbetrieb

Sorge um Schweizer Tourismus

«Reine Papierverluste»

Hirnwäsche für tolerante Ägypter