Nach Tod des Orascom-Chefs: Sawiris übernimmt Leitung

Die Firma hat nach dem tödlichen Unfall von Khaled Bichara eine Übergangslösung präsentiert.

Vorübergehend der Chef: Hauptaktionär Samih Sawiris. (Keystone/Archiv)

Vorübergehend der Chef: Hauptaktionär Samih Sawiris. (Keystone/Archiv)

Nach dem tödlichen Unfall von Unternehmenschef Khaled Bichara präsentiert Orascom DH eine Übergangslösung in der Führungsetage. So übernimmt VR-Präsident und Hauptaktionär Samih Sawiris als «Executive Chairman» vorübergehend die Leitung der Firma, wie die Gruppe am Dienstag mitteilt.

Unterstützt werde er durch ein Interimskomitee, das aus Mitgliedern des Verwaltungsrats und der Geschäftsleitung besteht. Sawiris wird die Leitung bis zur Ernennung eines neuen CEO übernehmen, heisst es weiter. Dem unterstützenden Komitee gehören die Verwaltungsräte Naguib Sawiris und Jürgen Fischer sowie Finanzchef Ashraf Nessim und Geschäftsleitungsmitglied Abdelhamid Abouyoussef an.

Am vergangenen Freitag hatte das Unternehmen den Tod seines Konzernchefs Khaled Bichara vermeldet, der bei einem Autounfall in Kairo tödlich verunglückt ist. Bichara hatte die Gruppe seit 2016 geleitet.

Momentum soll nicht verloren gehen

Im Communiqué bedauert Sawiris den Hinschied von Khaled zutiefst. «Ungeachtet dieses Verlusts sind der Verwaltungsrat und ich überzeugt, dass das Momentum, das Khaled mitgeschaffen hat, nicht verloren gehen wird. ODH verfügt über eine solide Strategie, die wir weiter konsequent umsetzen werden.»

Sawiris sei zuversichtlich, dass das Unternehmen mit der neuen Interimsstruktur, die von einem starken Team bestehend aus Mitgliedern des Verwaltungsrats und der Geschäftsleitung unterstützt werde, den eingeschlagenen Weg fortsetzen und weiter Wert für die Aktionäre generieren werde, heisst es weiter in der Medienmitteilung.

fal/sda

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt