Zum Hauptinhalt springen

Ruag lanciert Schutzbrille gegen Laserattacken

Der bundeseigene Rüstungs- und Technologiekonzern Ruag hat eine Schutzbrille gegen Laserattacken entwickelt. Die SBB sind interessiert und wollen diese auf ihre Tauglichkeit prüfen.

Stefan Schnyder, Jon Mettler
Neues Ruag-Produkt: Ein Pilot der Air Zermatt schützt sich mit der Schutzbrille gegen Angriffe mit Laserpointern.
Neues Ruag-Produkt: Ein Pilot der Air Zermatt schützt sich mit der Schutzbrille gegen Angriffe mit Laserpointern.
zvg/Ruag

In den letzten Monaten haben sich Meldungen gehäuft, dass sich vorwiegend jugendliche Täter einen gefährlichen Spass daraus machen, Lokführer und Piloten mit Laserpointern zu blenden. Bei der SBB haben solche Vorfälle auch schon dazu geführt, dass geblendete Lokführer den Zug anhalten mussten. Zahlen zur Anzahl der Vorfälle will die Bahn nicht nennen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen