Zum Hauptinhalt springen

Ohne Staatsgarantie keine Bestnoten für die ZKB

Die Staatsbank würde von den grossen Ratingagenturen um drei bis fünf Stufen tiefer eingestuft, hätte sie nicht den Kanton im Rücken. Und das könnte Folgen haben.

Top-Rating dank Staatsgarantie: Zürcher Kantonalbank – hier die Filiale beim Prime Tower.
Top-Rating dank Staatsgarantie: Zürcher Kantonalbank – hier die Filiale beim Prime Tower.
Dominique Meienberg

Der Entscheid der Schweizerischen Nationalbank, die Zürcher Kantonalbank (ZKB) neu als systemrelevant einzustufen, habe «aktuell keine Auswirkungen» auf die Bewertung der Kreditwürdigkeit der ZKB. Dies verlautete gestern von der Ratingagentur Standard & Poor’s (S&P). Damit behält das Verdikt vom vergangenen September seine Gültigkeit, als S&P den Ausblick für die ZKB auf negativ gesenkt hat. Die Zürcher Staatsbank läuft also weiterhin Gefahr, ihr Toprating AAA zu verlieren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.