Zum Hauptinhalt springen

Neue Vorwürfe gegen BP und Transocean

Kurz nach der Katastrophe: Die «Deepwater Horizon» nach der Explosion am 20. April 2010.

30 Sicherheitsknöpfe

AFP/jak