Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Nestlé-Chef bestreitet Mobbingvorwürfe

Muss sich wegen Mobbingvorwürfen vor Gericht verantworten: Nestlé-CEO Paul Bulcke in Lausanne. (16. Dezember 2015).
Die ehemalige Mitarbeiterin Yasmine Motarjemi wirft dem Konzern auch vor, dass die Nahrungsmittelsicherheit bei Nestlé keine grosse Rolle spielt.
Sicherheit und Qualität gehörten zur Kultur des Unternehmens, sagt Bulcke.
1 / 3

Symbolisch einen Franken als Genugtuung

Mehrere Alternativen

«Qualität nicht verhandelbar»

Urteil folgt 2016

SDA/dia