Zum Hauptinhalt springen

«Neben den SRG-Sendern haben die Privaten keine Chance»

TeleZüri und Radio 24 stehen zum Verkauf. Zeichen für eine ganze Branche? Kenner erklären den Medien-Spezialfall Schweiz und sagen, warum sie bei den Privaten «Resignation» feststellen.

Mit beschränkten Mittel das Beste rausholen: Telezüri-Videojournalist an der Arbeit.
Mit beschränkten Mittel das Beste rausholen: Telezüri-Videojournalist an der Arbeit.
Keystone
1994 gegründet: Der frühere Telezüri-Chef Roger Schawinski präsentiert sein Studio.
1994 gegründet: Der frühere Telezüri-Chef Roger Schawinski präsentiert sein Studio.
Keystone
Nun steht erneut ein Besitzerwechsel an: Telezüri-Regieraum.
Nun steht erneut ein Besitzerwechsel an: Telezüri-Regieraum.
Keystone
1 / 4

Knapp 10 Jahre ist es her, dass Tamedia – zu der auch der Redaktion Tamedia gehört – dem Medienpionier Roger Schawinski sein Unternehmen abkaufte. Radio 24 und TeleZüri vervollständigten so das Multimedia-Portfolio des Zürcher Konzerns. Nun ist höchstwahrscheinlich Schluss mit Multimedia, der Verkauf von Radio- und TV-Sendern wird geprüft.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.