Zum Hauptinhalt springen

Mickey Mouse wird Lehrer in China

Disney steigt ins chinesische Schulsystem ein. Die Englischkurse sollen auch Filme und TV promoten.

Vom Disneyland ins Schulzimmer: Mickey Mouse wird in China Englischlehrer.
Vom Disneyland ins Schulzimmer: Mickey Mouse wird in China Englischlehrer.
Keystone

Erste Versuche mit Englischstunden für Kinder meist wohlhabender chinesischer Eltern waren so erfolgreich, dass Disney rasch expandieren will. Bis 2015 sollen gegen 150 Schulen eröffnet und Einnahmen von rund 100 Millionen Dollar erzielt werden. Englischkurse für Kinder stossen in China auf höchstes Interesse, so der Unterhaltungskonzern. Davon wolle man ebenso profitieren wie von der Möglichkeit, Filme und Fernsehserien breiter bekannt zu machen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.