Zum Hauptinhalt springen

Implenia steigert Gewinn markant

Der Baukonzern hat den Überschuss im ersten Halbjahr fast verfünffacht.

Implenia hat im ersten Halbjahr das operative Ergebnis (Ebit) von 5,2 Millionen Franken auf 23,4 Millionen Franken gesteigert. Das laufende Geschäftsjahr ist nicht mehr durch fusionsbedingte Sonderbelastungen geprägt. Der Umsatz wurde leicht von 1,069 Milliarden Franken auf 1,080 Milliarden Franken gesteigert, wie Implenia mitteilt. Der Gewinn ist wie das Betriebsergebnis stark angestiegen: Implenia weist einen Geschäftserlös von 16,8 Millionen Franken aus, im Vorjahr waren es 3,5 Millionen.

Aufrund eines hohen Auftragsbestandes blickt die Konzernleitung zuversichtlich in die Zukunft und erwartet für das Gesamtjahr ein positives Ergebnis. Ende Juli beliefen sich die Aufträge auf 2,7 Milliarden Franken.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch