Zum Hauptinhalt springen

Grosser Expansionshunger

Gestartet als einfacher Blog, ist die «Huffington Post» eine globale Onlinezeitung, die heute einen Ableger in Frankreich lancierte. Der aufstrebende Dienst von AOL wird bald auch CNN konkurrenzieren.

Arianna Huffington ist Chefin der AOL Huffington Post Media Group. Zusammen mit ...
Arianna Huffington ist Chefin der AOL Huffington Post Media Group. Zusammen mit ...
Keystone
... Tim Armstrong, CEO von AOL, plant sie die grosse Expansion nach Europa. In Frankreich wurde soeben...
... Tim Armstrong, CEO von AOL, plant sie die grosse Expansion nach Europa. In Frankreich wurde soeben...
Keystone
Arianna Huffington gilt als grosse Netzwerkerin. Einen guten Draht hat Huffington zum ehemaligen US-Präsidenten Bill Clinton. Hier gemeinam zu sehen an einem Event der Clinton Global Initiative, 2010 in New York.
Arianna Huffington gilt als grosse Netzwerkerin. Einen guten Draht hat Huffington zum ehemaligen US-Präsidenten Bill Clinton. Hier gemeinam zu sehen an einem Event der Clinton Global Initiative, 2010 in New York.
Keystone
1 / 4

Als das US-Internetunternehmen AOL Anfang letzten Jahres das Blog-Portal «Huffington Post» für 315 Millionen Dollar übernahm, warf der Deal viele Fragen auf. Warum investiert ein angeschlagener Onlinekonzern in eine rasant wachsende Polit-Website? Immerhin hat sich AOL mit dem Verkauf von Telefonmodems einen Namen gemacht und hochwertiger Journalismus gehörte bis anhin nicht zum Kerngeschäft.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Mehr zum thema