Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Ganz oben ohne Frauenquote

«Sucht euch einen Job mit Verantwortung für Gewinne und Verluste»: Dies rät die schwedische Starbankerin Annika Falkengren jungen Frauen, die Karriere machen wollen.
Annika Falkengren hat sich in der Männerwelt durchgesetzt. Sie leitet seit 2006 das traditionsreiche Finanzhaus SEB (Skandinaviska Enskilda Banken).
Frauenquoten für Verwaltungsräte wie in Norwegen hält Annika Falkengreen für problematisch. Erst einmal solle man dafür sorgen, dass mehr Frauen CEOs würden. Dann käme es automatisch dazu, dass sie zur Verwaltungsrätin berufen würden.
1 / 3

Falkengrens Mann blieb einige Zeit zu Hause

Spät Mutter geworden – ein Vorteil für Karriere

«Es kommt selten vor, dass der Personalchef CEO wird»