Zum Hauptinhalt springen

Galenica erweitert mit Übernahme ihr Logistikangebot

Die Berner Medikamentenherstellerin und Apothekenbetreiberin Galenica übernimmt über ihre Pharmagrossistin Galexis die Medifilm AG.

Galencia, die Medikamente herstellt und Apotheken betreibt, hat eingekauft.
Galencia, die Medikamente herstellt und Apotheken betreibt, hat eingekauft.
Susanne Keller

Mit dem Kauf, über dessen Konditionen nichts bekannt wurde, erweitere das Unternehmen das Logistikangebot für Heimpatienten, teilte Galenica am Donnerstag mit.

Medifilm mit Sitz in Oensingen SO wurde 2007 gegründet und beschäftigt 25 Mitarbeitende. Das Unternehmen beliefert Apotheken, die mit Heimen zusammenarbeiten und für diese die pharmazeutische Versorgung der Patienten mit Medikamenten sicherstellen.

Dienstleistungspalette erweitern

Das Unternehmen wird innerhalb der Galenica-Gruppe als eigenständige Gesellschaft unter der bisherigen Leitung und mit dem bestehenden Team weitergeführt. Damit werde Galexis ihre Dienstleistungspalette für alle Kunden erweitern.

Im vergangenen Jahr hatte Galenica zum 17. Mal in Folge ihren Gewinn gesteigert. Unter dem Strich verdiente das Berner Unternehmen 274,8 Millionen Fr und damit 7,5 Prozent mehr als noch 2011.

SDA/cls

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch