Zum Hauptinhalt springen

Fünfzig Airbusse: China Eastern Airlines geht auf Grosseinkauf

China Eastern Airlines macht den Flugzeughersteller Airbus glücklich: Die chinesische Fluggesellschaft bestellt 50 Flugzeuge des Typs A320.

Airbus soll der chinesischen Fluglinie «erhebliche Rabatte» eingeräumt haben: Flugzeugbau in Airbus-Werkstätte in Hamburg.
Airbus soll der chinesischen Fluglinie «erhebliche Rabatte» eingeräumt haben: Flugzeugbau in Airbus-Werkstätte in Hamburg.
Keystone

Die chinesische Fluglinie China Eastern Airlines hat am Freitag den Kauf von 50 neuen Airbus A320 Flugzeugen bekannt gegeben. Damit wolle das Unternehmen die wachsende Nachfrage auf nationalen und internationalen Routen befriedigen, hiess es in einer Mitteilung der Fluglinie.

Das in Shanghai ansässige Unternehmen teilte mit, nach Listenpreisen von 2005 habe die Bestellung einen Wert von 3,2 Milliarden Dollar. Allerdings habe Airbus ihr nicht genauer bezifferte «erhebliche Rabatte» eingeräumt.

Auslieferung zwischen 2012 und 2015

Die Flugzeuge sollen zwischen 2012 und 2015 ausgeliefert werden, hiess es. Mit den Neuanschaffungen würden die Passagierkapazitäten um elf Prozent gesteigert. China Eastern ist eine der drei grössten staatlichen chinesischen Fluglinien. Der Flugzeugkauf wurde durch eine Mitteilung an der Hongkonger Börse bekannt gegeben.

dapd/mrs

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch