Zum Hauptinhalt springen

Feintool verkauft IMA Automation Berlin an Mikron

Die Lysser Industriegruppe Feintool verkauft ihre Tochter IMA Automation Berlin an Mikron. Wie viel Mikron für den in der Automobil- und Solarindustrie tätigen Automationsspezialisten zahlt, gaben die beiden Firmen am Mittwoch nicht bekannt.

Die Übernahme der IMA muss noch durch das deutsche Kartellamt genehmigt werden.
Die Übernahme der IMA muss noch durch das deutsche Kartellamt genehmigt werden.
Iris Andermatt

Sowohl das Managementteam wie auch alle Mitarbeiter von IMA werden weiterbeschäftigt. Gemäss Communiqué erzielte das Unternehmen 2011 einen Umsatz von 11 Millionen Euro und verfügt aktuell über einen guten Auftragsbestand. Die Übernahme der IMA muss noch durch das deutsche Kartellamt genehmigt werden.

Mikron mit Sitz in Biel wird das Unternehmen als selbständige Einheit innerhalb der Automations-Geschäftssparte führen und sieht durch die Übernahme seine Position auf dem deutschen Markt gestärkt. Feintool bezeichnet den Verkauf als weiteren Schritt zur Fokussierung ihrer Tätigkeiten.

SDA/met

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch