Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Facebook sperrt Datenfirma Zugang zu Nutzerdaten

«Bisher keine zu unzulässige Nutzung»: Facebook prüft, ob die Verträge einer Datenanalysefirma Nutzungsbedingungen verletzt haben könnten.
Der Dienstleister nutzt nach eigenen Angaben lediglich öffentlich frei verfügbare Informationen, etwa um den Erfolg von PR-Kampagnen zu messen.
Er wolle Holocaustleugner nicht verteidigen, sagt Facebook-Chef Mark Zuckerberg. Gesperrt werden sollen sie dennoch nicht. (Archivbild, 24. Mai 2018)
1 / 5

Verträge nicht zur Prüfung vorgelegt

SDA/scl