Zum Hauptinhalt springen

Er ist das Amt – das Amt ist er

Wer ist Thomas Jordan? Der Präsident der Nationalbank bewegt die Welt und bleibt selbst kühl, sehr kühl.

Auf Boulevard spezialisierte Medien verzweifeln an Thomas Jordan: nirgends Schmutz, kaum erkennbares Privat­leben.
Auf Boulevard spezialisierte Medien verzweifeln an Thomas Jordan: nirgends Schmutz, kaum erkennbares Privat­leben.
Keystone

In Thomas Jakob Ulrich Jordan, so der Taufname, lebt der Gedanke von repräsentativer Öffentlichkeit fort. Jordan ist eine Institution, ohne Insignien und dabei ganz und gar schweizerisch. Ihre Zeichen sind Weglassungen. Jordan lebt im Bewusstsein, dass jedes Zwinkern, jedes Lächeln, jeder Kratzfuss Einfluss auf die Märkte hat. Deshalb: keine grossen Gesten, kein Theater. Das Auftreten ist geprägt von der Aufgabe gepaart mit Selbstaufgabe. Die Botschaft: Ich bin nicht ich, ich bin die Schweizerische Nationalbank.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.