Zum Hauptinhalt springen

«Ein Netz aus Lügen und Täuschungen»

Pharmainvestor Martin Shkreli wurde von vielen für seinen schnellen Aufstieg bewundert. Die Anklageschrift malt aber das Bild eines Mannes, der von Anfang an auf Trickserei baute.

Zahlte 5 Millionen Dollar Kaution: Martin Shkreli.
Zahlte 5 Millionen Dollar Kaution: Martin Shkreli.
Twitter

Kurz nach 22 Uhr Lokalzeit meldete sich Martin Shkreli zurück. «Froh, wieder zu Hause zu sein. Danke für die Unterstützung», postete er am Donnerstagabend bei Twitter. Die 14 Stunden zuvor waren wohl die schwierigsten im Leben des selbsternannten Pharmamanagers und Hedgefonds-Gründers. Um 8.30 Uhr morgens hatte ihn das FBI in seiner Wohnung verhaftet. Shkreli drohen bis zu 20 Jahre Haft.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.