Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Der Migros-Stuhl blieb an der Greenpeace-PK leer

Machten mit einem Transparent auf ihr Anliegen aufmerksam: Greenpeace-Aktivisten Mitte Februar am Migros-Hauptsitz in Zürich. (13. Februar 2013)
Die Aktivistinnen und Aktivisten forderten die Migros auf, ihre Kleiderproduktion zu entgiften und ein Detox-Versprechen abzugeben.
Auch diese Jacke enthält laut Greenpeace hohe Schadstoffmengen: Der gesetzlich zulässige Höchstwert für Kinderspielwaren wurde um das 600-fach überschritten.
1 / 7

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin