ABO+

Darum wird es den Passagieren im SBB-Pannenzug übel

Die Wankkompensation im FV-Dosto lässt den neuen Zug schütteln – obwohl sie noch gar nicht eingeschaltet ist.

Auch für das Personal ist der neue Zug bis jetzt ein Ärgernis: Ein Lokführer im Führerstand des FV-Dosto.

Auch für das Personal ist der neue Zug bis jetzt ein Ärgernis: Ein Lokführer im Führerstand des FV-Dosto.

(Bild: Keystone)

Yannick Wiget@yannickw3
Mathias Lutz@mathiaslutz

Viel Spass hätten sie im Europapark von Rust gehabt, schrieb ein Mann kürzlich in einem sozialen Medium, und auf jede noch so wilde Bahn habe er seinen Sohn begleitet: in zwei Sekunden von null auf hundert, Sturzflug in die Tiefe, Loopings – alles kein Problem. Aber auf dem Heimweg, im neuen Bombardier-Zug, sei ihm schlecht geworden, weil der so geschüttelt habe.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt