Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Dann fährt der Euro zur Hölle»

Wenn die Italiener entmutigt würden, könnte das gefährliche «politische Kräfte» freisetzen, sagt Monti: Angela Merkel (l.) und Mario Monti, hier in Rom. (22. Juni 2012)

Drastische Worte von Monti

Merkel: «Ernste Situation»

dapd/rub