Zum Hauptinhalt springen

Crans-Montana vs. Andermatt – ein Vergleich

Das Luxusresort bei Crans-Montana darf gebaut werden, dasjenige von Sawiris in Andermatt ist bereits in Konstruktion. Die Ausgangslagen sind verschieden, die Kundschaft womöglich auch.

Kann nun sein Luxusresort bei Crans-Montana VS bauen: Maxim Temnikow, Generaldirektor des Aminona Luxury and Resort Village und Mitglied der russischen Mirax-Gruppe an einer Medienkonferenz.
Kann nun sein Luxusresort bei Crans-Montana VS bauen: Maxim Temnikow, Generaldirektor des Aminona Luxury and Resort Village und Mitglied der russischen Mirax-Gruppe an einer Medienkonferenz.
Keystone
Ein Modell des Luxusresorts Aminona in Mollens bei Crans-Montana: Bald soll es Wirklichkeit werden.
Ein Modell des Luxusresorts Aminona in Mollens bei Crans-Montana: Bald soll es Wirklichkeit werden.
Keystone
Im ersten Musterzimmer im Hotel Chedi in Andermatt: der ägyptische Investor Samih Sawiris.
Im ersten Musterzimmer im Hotel Chedi in Andermatt: der ägyptische Investor Samih Sawiris.
Keystone
1 / 4

Riesenprojekt in den Walliser Alpen: In Mollens bei Crans-Montana VS soll das Luxusresort Aminona der russischen Mirax-Gruppe entstehen. Das rund 650 Millionen Franken teure Projekt umfasst 160 Luxusappartements, 350 Hotelzimmer, 50 individuelle Chalets, eine 12'000 Quadratmeter grosse Geschäftszone mit Restaurants, Kunsteisbahn und Schwimmbädern sowie ein Konferenzzentrum. Die ganze Anlage soll im Endausbau über 2500 Betten verfügen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.