Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Microsoft schluckt Businessnetzwerk Linkedin

Bald soll auch Linkedin zum Portfolio gehören: Logo vor dem Besucherzentrum von Microsoft in Washington.

Microsoft-Aktie fiel um vier Prozent

Microsoft braucht neue Felder

Bei Linkedin bleibt alles beim Alten

Acht Millionen deutschsprachige Nutzer