Zum Hauptinhalt springen

BKW bläst Windpark ab

Die BKW beendet ihr Windparkprojekt am Standort Tällialp. Neue Messungen haben gezeigt: Der Wind bläst dort weniger stark als gedacht.

Am Standort Tällialp zieht die BKW ihr Windparkprojekt aus eigener Initiative zurück (Symbolbild).
Am Standort Tällialp zieht die BKW ihr Windparkprojekt aus eigener Initiative zurück (Symbolbild).
Keystone

Für einmal sind es weder politische Hürden noch der Widerstand aus der Bevölkerung, welche einen Windpark verhindern. Am Standort Tällialp zieht die BKW ihr Windparkprojekt aus eigener Initiative zurück.

Gemeinsam mit dem Elektrizitätswerk HinterrheinGR hat die BKW im Dezember 2011 den Bau eines sechs Turbinen starken Windparkes geplant. Im Mai 2014 hat die Gemeindeversammlung Hinterrhein einer Zonenplanänderung zugestimmt, die für das Projekt nötig war.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.