Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Bittere Pille für die Pharma-Branche»

Dunkle Wolken über dem Pharma-Standort: Logo von Merck Serono vor dem Hauptgebäude in Genf.

«Auf Kosten der Angestellten Rendite maximieren»

Kantonsregierung will Alternativen prüfen

Rückschläge und steigende Kosten

Standort Schweiz wurde hart getroffen

SDA/fko